Veranstaltungen

  • ZONTA Herzogenaurach Benefizkonzert
  • Karin Hesse, Vadim Neselovskyi und Doris Wiening
  • ZONTA Herzogenaurach Benefizkonzert
  • ZONTA Herzogenaurach Benefizkonzert

8.Oktober 2022

 

Benefiz-Event von Zonta: Zeitreise mit den „4 Souls“ 

 

Zeitreise mit den „4 Souls“

Vier Musiker überqueren einen Zebrastreifen – nein, dies ist nicht das ikonische Beatles-Bild, doch schon ein Hinweis auf Konzept und Tradition: Eine Erfolgsidee von Zonta, dem Netzwerk berufstätiger Frauen in Herzogenaurach, lebt am Samstag, 8. Oktober 2022 wieder auf. Es ist „All you need is Love“, ein vielgehörtes Musikprojekt der „4 Souls“ Wulli Wullschläger, Sonja Tonn,  Jürgen Hoffmann und Christian Pöllmann. Erneut ist es in der evangelischen Kirche in der von Von-Seckendorff-Straße 3 zu hören, Einlass 19 Uhr, Beginn des Konzerts 19.30 Uhr.

 

Die „4 Souls“ gastierten bereits 2017  für Zonta in Herzogenaurach und sind ein Publikumsmagnet auf vielen Bühnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt, ein Event, den die damaligen Zonta-Präsidentin Jutta Rost arrangiert hatte. Sie steht wiederum als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Die aktuelle Zonta-Präsidentin Karin Hesse griff die Anregung gerne auf.

Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der sozialen Zonta-Projekte für Frauen weltweit. 

 

 

Wulli Wullschläger (git, voc), bekannt als Wirt des Strohalm in Erlangen, seine sehr präsente Gesangspartnerin Sonja Tonn (voc) und die musikalische Verstärkung durch Christian Pöllmann (voc, git), Drei-Kronen-Wirt in Adelsdorf und Jürgen Hoffmann (git), bieten eine Zeitreise zurück in die Glanzzeiten des Rock und Pop, zu den Beatles, Eagles, America, Leonard Cohen, Bob Dylan, Eric Clapton, Whitney Houston, Sting und mehr. Das Zusammenspiel der zwei, manchmal drei Gitarren und die Harmonie der Stimmen sind das besondere Charakteristikum und machen einen faszinierenden Sound.
Die Musiker spielen viele ihrer Lieblingssongs, oftmals Klassiker aus der Jugend des Publikums, aber auch Eigenkompositionen. Verbunden ist dies stets mit unterhaltsamer Moderation der Akteure, so dass echtes „Feeling" aufkommt.

Eintrittskarten für den Konzertabend sind für 20 Euro im Vorverkauf erhältlich bei

  • Bücher, Medien und mehr,
  • Herz Apotheke,
  • W&W Optik,
  • an der Abendkasse für 22 Euro.

Vor dem Konzert und in der Pause verkaufen wir Getränke.

 

 

 

 

16.Juli 2022

Das erste Sommernachtsfest der Herzogenauracher Service Clubs

 

Ein zauberhafter Sommerabend in historischem Ambiente für einen guten Zweck, der Sound der Schaeffler Bigband auf dem Kirchenplatz, Tanzpaare, die dem Swing frönten, malerische Beleuchtung des Kirchenbaus von St. Magdalena in Blau und Grün:
Dies war das Ergebnis intensiver Vorbereitung der drei Herzogenauracher Service Clubs Zonta, Rotary und Lions, die erstmals eine Veranstaltung gemeinsam auf die Beine stellten.

An der Schnittstelle dreier Wechsel der Präsidentschaften – Susanne Schiele übergibt die Zonta-Präsidentschaft an Karin Hesse, Pfarrer Helmut Hetzel übergibt an Susanne Hehn bei Rotary und Stephan Wirth an Klemens Hesse bei Lions – traten die PräsidentInnen in Aktion.

Als Rahmen schenkten Zontians Wein aus, die jungen Leute vom Zeltlager „Zela" der Pfarrgemeinde mixten Cocktails, DJ Peter Friedl schickte passende Sound-Impulse zwischen das Klang-Programm der Schaeffler Bigband. Diese unterhielt unter Leitung von Holger Bock und mit Sängerin Anna Aschenbrenner voller Swing und Drive.

Für die Kulinarik sorgten Udo Düll, der im Schatten von St. Magdalena einen ganzen Tag lang ein großes Spanferkel grillte, die Casa Negri und Kuchenbäckerinnen aus den Reihen der Mitglieder der drei Clubs. In der lauschigen Sommernacht blieben die Gäste bei Kerzenlicht und unter dem Sternenhimmel gerne sitzen, tanzten, unterhielten sich, knüpften Kontakte.
Der Erlös des Sommerfestes aus Eintritten und Verkäufen geht an die Therapeutische Mädchengruppe Herzogenaurach und die betreuten Jugendgruppen des Liebfrauenhauses.

 

Zonta-Spende für die Ukraine aus dem Benefiz-Konzert mit Vadim Neselovskyi

 

 

Benefizkonzert mit Vadim Neselovskyi

Wir danken allen Besuchern und Sponsoren,
die das Benefizkonzert von Vadim Neselovskyi zu so einem Erfolg werden ließen

Am Donnerstag, 12. Mai 2022, 20 Uhr, trat der ukrainische Pianist und Komponist Vadim Neselovskyi in der Evangelischen Kirche Herzogenaurach auf, um Spenden für seine vom Krieg verwüstete Heimat zu sammeln.

Neselovskyi stellt an diesem Abend sein Werk "Odesa Suite: A Musical Walk Through a Legendary City" vor. 

Für uns war es ein große Freude und ein Erlebnis diesen großartigen Pianisten erleben zu dürfen!